οδηγός social media, odhgos social media, μικρές επιχειρήσεις, mikres epixeirhseis

Der ultimative Social-Media-Leitfaden für kleine Unternehmen

Sicherlich ist Ihnen schon einmal in den Sinn gekommen, wie Sie Ihr Geschäft entwickeln können Sie müssen eine aktive Social-Media-Präsenz haben. Du liegst nicht falsch! Aber du hast keine Ahnung, was du tun sollst; er Leitfaden für soziale Medien Es wird Ihnen helfen, Ihr Geschäft Schritt für Schritt auszubauen.

Sie existieren jetzt 4,2 Milliarden aktiver Nutzer Social Media – fast doppelt so viele wie,was vor fünf jahren. Diese Benutzer bestehen im Durchschnitt 2 Stunden und 25 Protokoll auf den Social-Media-Kanälen jeden Tag. Diese fast 2,5 Stunden bieten eine unglaubliche Gelegenheit dazu:

  • Bewusstsein schaffen
  • Erhöhen Sie den Traffic auf Ihrer Website
  • Bauen Sie Ihr Publikum auf
  • Bauen Sie Beziehungen zu Ihren Kunden auf
  • Bauen Sie Ihre Autorität auf
  • Steigern Sie Ihren Umsatz

Und das sind nur einige wenige.

Während Sie sicher sind, dass Social Media notwendig ist, Sie sind gestrandet und Sie haben keine Ahnung, wie und wo Sie anfangen sollen. Ganz normal! Wir waren gestern weder Social-Media-Experten, noch haben wir als kleine Unternehmen das Budget, jemanden einzustellen, der sich nur um diesen Teil kümmert!

Mit diesem Artikel helfen wir Ihnen, die sozialen Medien Ihres Unternehmens Schritt für Schritt zu entwickeln

Social-Media-Leitfaden für kleine Unternehmen:

1. Beginnen Sie mit einem Plan

Leitfaden für soziale Medien, odhgos soziale Medien, kleine Geschäfte, mikres epixeirhseis

Der Einstieg in die Nutzung sozialer Medien für Unternehmen ist ganz einfach. Wir alle nutzen soziale Medien in unserem täglichen Leben, Es gibt also ein Komfortniveau mit den Werkzeugen. Es kostet nichts, eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen zu erstellen, Beginnen Sie mit dem Posten auf Instagram oder erstellen Sie eine Twitter-Präsenz.

Aber bevor du anfängst, denken Sie daran: Jede gute Geschäftsstrategie beginnt mit einem guten Plan. Jawohl, μπορείτε να χρησιμοποιήσετε τα social media frei. Aber die Zeit und Aufwand sind immer noch eine Investition in Ihr Unternehmen.

Ohne Plan, Du hast kein klares Ziel für das, was Sie erreichen wollen. Dies bedeutet, dass Sie nicht wissen können, ob Sie empfangen werden Leistung in diesem 'Investition' Außerdem können Sie Ihre Inhalte oder Anzeigen nicht effektiv organisieren

Nehmen Sie sich die Zeit, im Voraus einen Social-Media-Marketingplan zu erstellen. EIN Social-Media-Strategie, das ist, was wichtig ist, wenn Sie eine wollen erfolgreiche Social-Media-Präsenz.

Hier sind einige Tipps, um Ihre Business-Social-Media-Strategie richtig zu machen.

Setzen Sie Ziele für Ihr Unternehmen und Ziele für Social Media

Erstellen Sie Ziele, die dem Framework folgen CLEVER(Spezifisch, Messbar, Erreichbar/ akzeptabel, Relevant, Zeit gebunden). Das heißt, es sollte sein Spezifisch, messbar, machbar, relevant und terminiert.

Stützen Sie Ihre Ziele auf Metriken, die einen echten Einfluss auf Ihr Unternehmen haben. Beispielsweise, Sie können festlegen, wie viele Follower Sie bis zum Ende der Zeit erreichen möchten(immer mit realistischen Zahlen).

Wettbewerbsforschung betreiben

Wie Ihre Konkurrenten Social Media nutzen; Was posten sie?; Finden Sie ein erfolgreiches Unternehmen in Ihrer Branche, Folgen Sie ihr und holen Sie sich Ideen. Vorsicht, Ideen sammeln heißt nicht kopieren. Möchtest du authentische Inhalte auf Ihre Maße zugeschnitten. Eine Wettbewerbsanalyse kann Ihnen helfen, herauszufinden, was für andere Unternehmen wie Ihres funktioniert und was nicht.

Bewerten Sie Ihre Bemühungen

Wenn Sie bereits soziale Medien nutzen, Jetzt ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und auswerten Ihre bisherigen Bemühungen. Sehen was am besten funktioniert hat, was Ihr Publikum bevorzugt und gebe dort nach.

Erstellen Sie einen Veröffentlichungskalender

In der chaotischen Welt der sozialen Medien ist Organisation der Schlüssel. Ein Social-Media-Kalender, um zu organisieren, was und wann gepostet werden soll, befreit Ihre Hände und spart Ihnen wertvolle Zeit.

Welche Inhalte gepostet werden sollen;

Versuchen Sie, mit der Regel zu beginnen 80-20. benutze es 80% Ihrer Inhalte zu aktualisieren, erziehen oder unterhalten Sie Ihr Publikum. Verwenden Sie den Rest 20% um Ihre Marke zu bewerben oder die Produkte zu verkaufen Ihre. Es ist eine Regel, die sowohl für große als auch für kleine Unternehmen recht gut funktioniert.

2. Entscheiden Sie, welche Plattformen für Sie die richtigen sind

Stellen Sie keine Vermutungen darüber an, wo Ihre Zielgruppe ihre Zeit online verbringt. Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen das vielleicht, wenn Sie zielgerichtet sind Gen Z, Sie sollten Facebook überspringen und sich auf Instagram und TikTok konzentrieren. Daten zeigen jedoch, dass fast ein Viertel der Facebook-Nutzer volljährig sind 18 zu 24 Jahre.

Wenn Sie an Babyboomer verkaufen(Alter oben 60), Social Media mag nicht wie eine Priorität Nr. 1 erscheinen. Aber es sollte sein! Facebook und Pinterest sind die wichtigsten sozialen Netzwerke für Babyboomer. Erwachsene vorbei 65 Jährige sind das am schnellsten wachsende Zielgruppensegment von Facebook.

Sie verstehen also, dass Sie Ihr ideales Publikum in gefunden haben sollten wen sprichst du an?. Wenn nicht, lesen Sie weiter:18+1 Fragen, um die ideale Zielgruppe Ihres Unternehmens zu entdecken. Auch, sehen Sie sich Statistiken an und fragen Sie Ihre Kunden, welche Plattformen sie nutzen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Alter und die Demographie der Nutzer sozialer Medien:

meistgenutzte soziale Medien 2022

Quelle: Hootsuite

Die Tatsache, dass Sie von einer Plattform aus starten, hindert Sie nicht daran, in Zukunft andere auszuprobieren. Sie können verwenden verschiedene Social-Media-Kanäle zu nähern unterschiedliche Zielgruppen oder um unterschiedliche Geschäftsziele zu erreichen. Der durchschnittliche Internetnutzer hat 8,4 Konten sozialen Medien, also viel Bewegungsspielraum. Eine Grundvoraussetzung ist, dass Sie in Ihren Beiträgen in den von Ihnen genutzten sozialen Netzwerken konsistent sein können.

3. Kenne deine Zuhörer

Einer der Gründe, warum die Nutzung von Social Media für Unternehmen so effektiv ist, ist folgender Sie können Ihre Zielgruppe ansprechen. Man muss es nur erst finden, wie wir sagten, Was ist es. Loslegen Daten sammeln für Ihre bestehenden Kunden. Anschließend, studiere sie Statistiken von sozialen Medien. Sie werden bald verstehen, wer sich für Ihr Unternehmen interessiert und wer online mit Ihnen interagiert.

Nach Definiere dein Publikum, Sie können Käuferpersönlichkeiten erstellen(Käuferpersönlichkeit), die Ihnen helfen, die besten Wege zu verstehen, mit Ihrem Publikum zu sprechen.

Lesen Sie dies auch:Wie Sie mit Social Media die ideale Zielgruppe für Ihr Unternehmen aufbauen

4. Erweitern Sie Ihr Publikum

Sobald Sie ein klares Bild von Ihrem Publikum haben, du kannst Überprüfen Sie den Social-Media-Marketingplan Ihres Unternehmens. Es ist an der Zeit, nach Wegen zu suchen, um mehr Menschen wie sie zu erreichen. Mehr Zielgruppen, die sich für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte interessieren, bedeuten mehr Conversions und Verkäufe.

Auch, wenn du bist lokales Geschäft aber Sie haben die Möglichkeit, Ihre Produkte überall zu verkaufen, τα social media είναι το κανάλι που θα σας βοηθήσει να μεγαλώσετε το πεδίο δράσης σας. Το μεγάλο ατού των social media είναι ότι Sie schränken Sie nicht geografisch ein. Sie können Ihre Produkte sogar auf der anderen Seite der Welt verkaufen.

Leitfaden für soziale Medien, odhgos soziale Medien, kleine Geschäfte, mikres epixeirhseis

5. Beziehungen aufbauen

Schließlich sprechen wir über soziale Medien. Der einzigartige Vorteil des Social-Media-Marketings für kleine Unternehmen besteht darin, dass es Ihnen dies ermöglicht Sprechen Sie direkt mit Ihren Kunden und Followern. Sie können starke Beziehungen aufbauen mit Menschen, die nicht nur potenzielle Kunden sind, Aber Leute, die es werden, wenn sie Kunden werden, kommen immer wieder zu Ihnen zurück, γιατί εσάς ξέρουν και εσάς εμπιστεύονται.

Wenn Personen mit Ihren organischen Inhalten oder Anzeigen interagieren, Es ist eine gute Idee zu antworten. Dies hilft Vertrauen aufbauen und in Aufbau einer treuen Anhängerschaft. Da Ihre Inhalte von Ihren Followern gemocht und geteilt werden, Sie erreichen ein neues Publikum und das kostenlos. Aber um Sie empfehlen zu können, muss sich zuerst jemand mit Ihnen in Verbindung setzen.

Also, wie baut man Beziehungen auf, über die Beantwortung von Follower-Kommentaren zu Ihren Posts hinaus; Probieren Sie diese Strategien aus:

Erstellen Sie eine Facebook-Gruppe

Facebook-Gruppen sind eine großartige Möglichkeit, eine Community aufzubauen und das Engagement für Ihr Unternehmen zu steigern. Diese Gruppen vermitteln ein Gefühl der Zugehörigkeit, was zu einem Vertrauenszuwachs führt.

Beispielsweise, Die Mannschaft Griechische digitale Akademie stellt kostenloses Schulungsmaterial zum Thema Business und digitales Marketing zur Verfügung.

Nutzen Sie Influencer-Marketing

Sie denken, Ihr Unternehmen ist zu klein, um mit Influencern zusammenzuarbeiten; Die Mikro-Influencer und die Nano-Influencer mit kaum 1.000 Engagierte Follower können Markenvertrauen effektiv aufbauen. Als Prämie, ist oft im Budgetbereich. Die influencer marketing είναι ένα εξαιρετικό εργαλείο darin eingesehen werden νέο κοινό και να αυξήσετε τις πωλήσεις σας. Es reicht aus, dass der Influencer die ideale Zielgruppe Ihres Unternehmens anspricht.

Die Unterwäschemarke lebhaft mit Influencern zusammengearbeitet, auch solche mit kleinen Zielgruppen, um für ihre Bralettes und Hautpflegeprodukte zu werben. Das Unternehmen stellte fest, dass diese Aktion hatte 75% höhere Conversion-Rate und 50% höhere Rendite auf Werbeausgaben.

Markieren Sie Follower in Ihren Posts und Stories

Zu Nutzergenerierte Inhalte ist der Inhalt, den Benutzer für Sie erstellen. Sie verwenden Ihr Produkt und posten in sozialen Medien, in denen Ihr Unternehmen erwähnt wird. Der beste; Es ist spontan und kostenlos!

Teilen die Inhalte Ihrer Ersteller in Ihren sozialen Medien (und markiere sie, Natürlich). Auf diese Weise können Sie Beziehungen zu einigen Ihrer treuesten Anhänger aufbauen.

Wenn dich ein Follower in einer Instagram Story markiert, Sie erhalten eine Benachrichtigung in Ihren Sofortnachrichten. Stellen Sie sicher, dass Sie es erneut veröffentlichen – es ist eine einfache Win-Win-Situation.

Verwenden Sie die integrierten interaktiven Tools sozialer Plattformen

Von dem Twitter-Umfragen bis zum interaktive Sticker auf Instagram Stories(Fragen, Umfragen, Quiz), Es gibt viele Möglichkeiten, Interaktionen mit Ihren Followern anzuregen.Diese interaktiven Tools erhöhen die Interaktion und die Aufmerksamkeit Ihres Publikums.

6. Achten Sie auf Trends

Lesen Sie dies auch:Website vs. Social Media: Warum Ihr Unternehmen eine Website braucht

Δεν λέμε ότι πρέπει να δημοσιεύετε κάθε meme που γίνεται viral. Αλλά είναι καλή ιδέα να δίνετε προσοχή στις τάσεις στα social media, damit du verstehst wonach Menschen suchen, wenn sie soziale Medien betreten. Dies hilft Ihnen beim Erstellen relevante Inhalte, die Anklang finden aber mehr.

Die fünf wichtigsten Gründe, warum Menschen jetzt soziale Medien nutzen, sind::

  • Um mit neuen und aktuellen Ereignissen aktualisiert zu werden
  • Um lustige oder unterhaltsame Inhalte zu sehen
  • Freizeit zu füllen
  • Um mit Freunden in Kontakt zu bleiben
  • Um Fotos oder Videos mit anderen zu teilen

8. Verwenden Sie unterschiedliche Inhaltsformate

Stellen Sie sicher, dass Sie die Formate Ihrer Social-Media-Beiträge von Zeit zu Zeit ändern. Social Media bietet Ihnen glücklicherweise viele Möglichkeiten, dies zu tun. Je nach Kanal können Sie posten Fotos oder Videos, Geschichten machen und leben, Anleitungen zu erstellen.

Zuerst, das hilft dir beim lernen welche Formate am besten für verschiedene Arten von Inhalten geeignet sind und für verschiedene soziale Netzwerke.

Beispielsweise, Der Algorithmus von Facebook verwendet es “Vielfalt der Inhaltstypen” um sicherzustellen, dass der Newsfeed einer Person eine gute Mischung aus Inhaltstypen enthält. Während Instagram Anlass gegeben hat Rollen und bei Video Im Algemeinen.

Wenn Sie Bilder verwenden möchten und kein eigenes Material haben, Sie können verwenden Stockfotos-Websites. Es ist eine großartige kostenlose Ressource, Hochwertige Fotos zur Verwendung in Ihren Social-Media-Beiträgen. Solche Seiten sind die Unsplash, das Pixel, das pixabay etc. Eine weitere Option ist das Erstellen Infografiken σε πλατφόρμες όπως το Leinwand. Verwenden Sie keine zufälligen Bilder, die Sie online finden, Sie sind normalerweise urheberrechtlich geschützt, und dort könnten Sie größere Probleme haben.

Vorsicht! Sie können Stockfotos oder Infografiken verwenden, solange sie zu Ihrer Geschäftsstrategie und Ihrem Stil passen. Aber wenn Sie zum Beispiel ein Geschäft mit Naturprodukten wie Handarbeit haben, Schmuck, Kleidung, Restaurant sollten Sie Ihre eigene Fotobibliothek erstellen.

9. Konzentrieren Sie sich auf Qualität statt Quantität

Die Anzahl der Kanäle, die Sie verwenden können, ist großartig. Besonders für ein kleines Unternehmen, das nicht über die Ressourcen verfügt, um jemanden einzustellen, der dies für sie erledigt, In so vielen sozialen Netzwerken zu sein, scheint eine lästige Pflicht zu sein. Die Nachrichten sind gut! Sie müssen nicht überall sein! Es ist wichtiger, zu erstellen hochwertige Inhalte auf einigen wenigen Schlüsselkanälen, anstatt in allen sozialen Medien präsent zu sein.

Über alles, Stellen Sie sicher, Ihre Beiträge in sozialen Netzwerken sie bieten Wert. Wenn Sie nur werben und verkaufen, Es gibt sehr wenig Anreiz für die Leute, Ihnen zu folgen. Denken Sie daran, Beim Social Marketing geht es darum, Beziehungen aufzubauen. Niemand möchte offenkundige Produkte und Dienstleistungen verkauft bekommen.

Menschlich sein. Sei ehrlich. Veröffentlichen Sie großartige Inhalte. Das ist wichtig und du kannst es nicht vortäuschen.

Verschwenden Sie keine Zeit damit, überall zu sein. Konzentrieren Sie sich darauf, ein oder zwei soziale Kanäle wirklich gut zu nutzen, zumindest zum anfang. Sobald Sie diese beherrschen, Sie können auf dem Gelernten aufbauen und Ihre Bemühungen erweitern.

Leitfaden für soziale Medien, odhgos soziale Medien, kleine Geschäfte, mikres epixeirhseis

10. Werbung starten

Werbung, wenn sie auf die richtige Art und Weise und mit der richtigen Ausrichtung durchgeführt wird, bringt großartige Ergebnisse. Egal, wie viel Sie für Werbung ausgeben, wenn sie nicht auf die richtige Zielgruppe ausgerichtet ist, wird sie nicht funktionieren.

Eine Lösung hier ist, jemanden einzustellen erfahrener Werber damit er es tut. Επειδή όμως μάλλον αυτή την στιγμή κάτι τέτοιο είναι εκτός του budget σας μπορείτε να ξεκινήσετε μόνοι σας με απλά βήματα. Όπως έχουμε δει και πιο επάνω πρέπει να έχετε ξεκαθαρίσει wen sprichst du an?. So wirst du es wissen Zielgruppe Ihrer Anzeige. Sie wissen auch bei welche Social-Media-Plattform befinden, sodass Sie dort eine Anzeige erstellen können.

Ende, Da Sie neu in den sozialen Medien sind, schalten Sie Anzeigen, die die Bekanntheit Ihres Unternehmens erhöhen, damit potenzielle Kunden Sie kennenlernen und erkennen. So sind die gesponserten Beiträge. Investieren Sie zunächst einen kleinen Betrag und sehen Sie sich die Leistung an. Experimentieren Sie damit, welche Posts funktionieren und für welche Zielgruppe. Investieren Sie nach und nach mehr in sie und erstellen Sie, wenn Sie sich sicher fühlen, eine Vielzahl von Anzeigen.

11. Verwenden Sie Planung und Automatisierung, um mehr Zeit freizugeben

Μιλήσαμε για τη δημιουργία ενός ημερολογίου κοινωνικού περιεχομένου στην αρχή αυτής της ανάρτησης. Αφού δημιουργήσετε αυτό το ημερολόγιο, Sie können Ihre Social Posts im Voraus erstellen und verwenden Programmierwerkzeuge. Wenn Sie nur Facebook und Instagram nutzen, dann die Creator-Studio oder der Business Suite sie werden deine Hände lösen. Wenn Sie Zugriff auf andere Kanäle haben möchten, die Hootsuite Es ist eine ausgezeichnete Wahl.

Solche Tools ermöglichen es Ihnen, einen Teil Ihrer Zeit zu widmen pro Tag oder sogar pro Woche, um Ihre Posts zu planen. Es ist viel effizienter, als etwa alle drei Mal Zeit zu verschwenden, um einen Post zu erstellen.

12. Verfolgen und verbessern Sie Ihre Leistung

Bei der Umsetzung der Social-Media-Strategie Ihres Unternehmens, Es ist wichtig, den Überblick darüber zu behalten, was funktioniert und was nicht. Konzentrieren Sie sich auf das, was funktioniert, und verbessern Sie den Rest.

Die Werkzeuge Statistiken(Analytik) Sie geben Ihnen ein großartiges Bild Ihrer Bemühungen. Alle sozialen Netzwerke bieten Analysen.

Wie Sie finden, was funktioniert, Erweitern Sie Ihre Bemühungen und Ihr Publikum. Einer von große Vorteile von Social Media für kleine Unternehmen ist das Sie können die Tools jederzeit so einsetzen, wie es für Ihr Unternehmen und Ihr Budget am sinnvollsten ist. Wenn Sie etwas sehen, das nicht funktioniert, können Sie es ändern.

Wir hoffen mit diesem Leitfaden für soziale Medien um Ihnen eine gute Vorstellung davon zu geben, was zu tun ist, wie man anfängt, wie man sich organisiert und wie man Werkzeuge nutzt. Vielleicht erscheint es zunächst wie ein „Berg“, aber je mehr man daran arbeitet, desto einfacher wird es sein Sie erstellen Inhalte und Sie werden Ihr Geschäft in den sozialen Medien ausbauen. DAS Der Anfang ist die halbe Miete, also besorgen Sie sich Papier und Stifte, Öffnen Sie Computer und beginnen Sie, Ihr Geschäft auszubauen!

Erzähle uns von, Was beunruhigt Sie daran, Ihr Unternehmen in den sozialen Medien zu präsentieren?;

Wenn Sie Hilfe benötigen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Fühlen sich frei Kontakt mit uns. Wir lieben kleine Unternehmen und lieben es, sie wachsen zu sehen! Folge uns auf Facebook und Instagram für noch mehr Informationen.

 

Teilen auf Facebook
Facebook
Teilen auf twittern
Twitter
Teilen auf verlinktin
LinkedIn

Wir haben die Lösungen für jedes Problem

Finden Sie das Paket, das zu Ihrem Unternehmen passt
Einkaufen